Zwei Events: Kristallquelle-Stammtisch und Frauen und Politik

Herzliche Einladung zum nächsten Kristallquelle-Stammtisch – 9.2.2017 ab 17:00 Uhr im Gasthaus Kracher, 7543 Neusiedl bei Güssing. Plakat anbei. Siehe auch http://akademiestegersbach.wordpress.com

Ausgesuchte aktuelle regionale (nicht nur!) Termintipps (Kultur) immer hier: http://suedostKULTURnetz.wordpress.com – Ein Mail-Abo dieser Seite wird herzlich empfohlen und ihr würdet damit unsere Tätigkeit unterstützen.

Für diejenigen unter euch, die sich mehr für Politik interessieren als für Projektvorstellungen und Netzwerken oder denen es in die Gemeinde Kukmirn zu weit ist, hier die fast zeitgleiche Frauen-Veranstaltung in Oberwart. PDF anbei.

Sehr geehrte KooperationspartnerInnen, liebe Frauen!

Wir möchten noch einmal  herzlich zu unserer nächsten Veranstaltung einladen bzw. daran erinnern: Podiumsgespräch und zur Diskussionsrunde „FRAUEN IN DER (KOMMUNAL-) POLITIK“ am Dienstag, 09.02.2017, 18.30 Uhr in der FrIda Bibliothek der Frauen-, Mädchen- und Familienberatungsstelle Oberwart.

Freundliche Grüße Renate Stangl, Administrative Assistentin, Öffentlichkeitsarbeit, Frauenberufszentrum Oberwart
7400 Oberwart, Prinz Eugen-Straße 12, Tel. 03352 – 20510
info at frauenberatung-oberwart.at, http://www.frauenberatungsüdbgld.at

einladung-frauen-in-der-kommunal-politik

Stammtisch09022017.png

Grenzwissen aktuell – Vortragsreihe in der Südststeiermark

Grenzwissen aktuell – Geheimnissen auf der Spur – diese Veranstaltungsreihe in der Oststeiermark verspricht ausgesprochen spannend zu werden: http://grenzwissen.aktuell.glueckswochen.at/

Screenshot 2016-01-07 11.22.53.pngDas Programm kann sich sehen lassen! Idee und Realisierung: Susanne Schwarzer

Eine mutige Frau – Glückswochen und weitere Projekte

SAM_0481_Schwarzer_bearb_8x10_300dpi_CMYK_ECI
Susanne Schwarzer

Susanne Schwarzer stammt aus Oberösterreich. Sie hat im Vulkan- und Thermenland ihr neues Zuhause gefunden. Heuer finden zum fünften Mal ihre GLÜCKSWOCHEN statt. Das Programm kann sich sehen lassen!

Kombi_Headline+Glückswochenlogo_2x7_150dpi_v4
DSC_0062_bearb_13x20_72dpi Kopie Bild von der Glückswochen-Pressekonferenz 2015

 

http://www.meinbezirk.at/loipersdorf-bei-fuerstenfeld/kultur/ein-glueck-dass-es-die-glueckswochen-gibt-d1255786.html

Sie hat den Club der Starken Frauen gegründet:image004

http://www.meinbezirk.at/oberstorcha/chronik/die-wahre-staerke-strahlt-von-innen-d1168519.html

Ihr „KINO für neues Bewusstsein“ – meist im Kultursaal von Hatzendorf – bringt wertvolle Filme und ermöglicht im Anschluss eine Diskussion darüber.

Ab Jänner 2016 folgt ihr nächstes Projekt, eine Veranstaltungsreihe über grenzwissenschaftliche Themen.

Liebe Frauen, ich empfehle euch, euch zu Susannes Newsletter anzumelden, um am Laufenden zu bleiben. Kontakt: http://www.susanneschwarzer.com/

Die legendäre Bluesrockband BLUESPUMPM, die heuer ihr 40. Jubiläum feiert, umrahmt die Eröffnungsfeier in der Therme Loipersdorf am 6. März 2015 musikalisch. Nähere Information: http://www.glueckswochen.at

Die BLUESPUMPM
Die BLUESPUMPM – kraft- und temperamentvoll wie eh und je!

 

kinslow_web
Dr. Frank Kinslow
SAM_7109_Rauchensteiner_web
Manfred Rauchensteiner

 

 

 

Susanne Schwarzer ist Künstlerin, Werbefachfrau, Grafikerin und arbeitet energetisch. Regelmäßig besteht die Möglichkeit, an einem Matrix Energetics Workshop teilzunehmen:

 

Matrix Energetics® Workshops

Zeit & Ort: wird bekannt gegeben.
Anmeldung unter 0664/3720024 oder susanne.schwarzer@glueckswochen.at
Weitere Infos HIER.

Jahreswechsel

Wir wünschen allen Besuchern und Besucherinnen unser Webseite einen schönen Jahresausklang und ein gutes neues Jahr 2014!

silvester_sektglas_prost_animiert
Frühlingshaft, dieses föhnige Weihnachten… wir wünschen euch Möglichkeiten zur Erholung und Zeit für Besinnung…

Allerlei Aktuelles: http://akademiestegersbach.wordpress.com

Sinnvolle Vorsätze für 2014: (Weiterhin) Nützliches für mich und für mein Umfeld tun…

zB Lebensraum für die Bienen schaffen – blühende Wiesen und Gärten, Obstkulturen… Bienenwiegen aufstellen…

Eine weitere Gelegenheit zum Bau von Bienenwiegen (Top Bar Hives) (Baukurs Bienenwiege am 18.1.2014) und ein ganztägiger Vortrag über wesensgemäße Bienenhaltung (Vortrag am 19.1.2014) gibt es in unserer Region Mitte Jänner 2014. Genaue Informationen dazu hier: http://www.dr-ehrenberger.eu/event/baukurs-bienenwiege-2/

In anderen Regionen geschieht schon, wovon wir hier noch träumen – lesenwert!! wirundjetzt Newsletter 11-2013

Netzwerktreffen 11. Jänner 2014 ab 19:00 Uhr in Gh Walits-Guttmann in Deutsch Tschantschendorf (bei Güssing)  – Nützlinge und Kristallquelle-Stammtisch (Gäste) – alle Interessierten willkommen!

baukurs_bb122013

Musiktipp: Günther Schalk, Musiker & Komponist – SüdostMUSIKnetz

Am Steinkreis, Burgau

Wir freuen uns über den Meilenstein in Barbara Elmleitners Unternehmerinnen-Karriere – Neueröffnung und Kooperation mit Wolfgang Zaloznik in Burgau  – Geschenkeboutique, Massagestudio und Wohlfühlladen „Am Steinkreis“! (auf Facebook: http://www.facebook.com/pages/Am-Steinkreis/131717063507139)

1471310_10202650990421374_731512879_n

Kooperationspartnerin Akademie Stegersbach

Wir machen’s uns herrlich bequem und geben einfach die Termine der Stegersbacher Nachhaltigkeitsakademie weiter. Es steht uns auch zu, denn viele von uns haben diese Einrichtung mit aufgebaut und betreuen ihre Termine ehrenamtlich. Durch vereinsrechtliches Zusammenfassen in ein- und demselben Kulturverein sind wir nun auch organisatorisch verbunden. Natürlich soll es im Lauf des Jahre wieder spezielle Frauentreffen geben. Wir möchten die Vorstellungsrunde der Frauen in unserem Netzwerk fortsetzen.

Aber einen speziellen Hinweis haben wir, und zwar auf Mäggi Kokta, die am 2. Februar 2013 in Mogersdorf einen Kochkurs hält. Noch sind Plätze frei!

T e r m i n e

Fachgruppe Energie:

  • Folgetermin „Freie Energie“ für besonders Interessierte im Gasthof Mirth in Eltendorf (Uhudlerei Mirth) im Kaminstüberl, Dienstag, 29. Jänner, 19:00 Uhr (auf das Referat aufbauend!)

Details zum 4. Gesundheitsstammtisch

Fachgruppe Landwirtschaft

  • Dienstag, 19. Februar 2013, 19:00 Uhr, Gesundheitsstammtisch (5.) im Thermenhotel Puchas Plus, Stegersbach – Vorstellung regionaler Permakultur-Aktivitäten und Berichte über Permakultur-VeranstaltungenJoel Hesch, Landesleiter Burgenland von Permakultur Austria
  • Dienstag, 19. März 2013, 19:00 Uhr, Gesundheitsstammtisch (6.) im Thermenhotel Puchas Plus, Stegersbach – EMs (Effektive Mikroorganismen) in der Landwirtschaft, es spricht Gerald Kinelly, Vortrag und eine kleine Saatgut-Börse – Kompostieren, Effektive Mikroorganismen, Kompostieren, Permakultur, Jungpflanzen, Schaugarten – Gerald Kinelly www.lavie.co.at
  • Dienstag, 26. März 2013, 3. Landwirtschaft- und Permakultur Round Table im  Gasthof Mirth in Eltendorf (Uhudlerei Mirth) im Kaminstüberl, es moderiert Gerald Kinelly
  • März 2013 Permakultur-Praxistag in Neusiedl bei Güssing (Anlegen eines Gemüse-Beetes, Kräuter, Gehölze) – Termin abhängig von der Witterung – Joel Hesch führt eine Liste der Anmeldungen (es folgen weitere ähnliche Veranstaltungen im Südburgenland)
  • EMs – Anwendung Effektive Mikroorganismen, Gerald Kinelly – es sind Veranstaltungen (Workshops, Führungen) vorgesehen, Kontaktaufnahme erwünscht!
  • Hanf-Informationstage in den Bezirken, Termine und Progamm werden von einem Srbeitskreis vorbereitet

Fachgruppe Neues Bewusstsein (Leitung: Barbara Elmleitner) – weist auf folgende Termine hin:

  • Mittwoch-Abende bei Barbara Elmleitner, www.amsteinkreis.at
  • Glückswochen im Vulkanland und Neues Bewusstseins-Kino in Hatzendorf – Kontakt: Dr. Susanne Schwarzer
  • Seminare und Workshops von Lorenz Albert, Lebensenergie-Berater in Sebersdorf (bei Bad Waltersdorf)

Fachgruppe Kunst & Kultur

  • Gründungs- und Vernetzungstreffen des Crystal Art Club (Kulturnetzwerk Kristall) – Ort und Zeit werden bekanntgegeben
  • Kulturabend mit Sigi Hajszán „Ichduviduum – Visuelle Poesie“ – Eberau, Kulturforum Südburgenland (Kooperation!) – Zeit wird bekanntgegeben
  • Kulturtage 18./19. Mai 2013 (Pfingsten) im Hea[ART]land, Neusiedl bei Güssing
  • 8. Gesundheitsstammtisch mit Dr. Karin Bindu, Kultur- und Sozialanthropologin, Thema und Ablauf werden noch bekanntgegeben
  • Trommel- und Digeridoo-Konzert in Eberau, Kulturforum Eberau – Termin wird noch bekannt gegeben

Fachgruppe Gesundheit und Ernährung

  • 7.  Gesundheitsstammtisch am Dienstag, 23. April 2013, mit Vortrag von Mäggi Kokta über gesunde Ernährung und vitale Küche im Hotel Puchas Plus in Stegersbach
  • Ärzte-Vortrag am Donnerstag, 25. April 2013 zum Thema Impfen, abendfüllender Vortrag (noch nicht zu 100 % fixiert) im Hotel Puchas Plus in Stegersbach

Wir warten noch auf die Termine der installierten Arbeitskreise. Die Planung und Gestaltung des Jahresprogramms wird fortgesetzt.

Kooperationen Gesundheit, Gesellschaft, Landwirtschaft

Liebe Frauen-NetzwerkerInnen,

Auch die nächsten regionalen Events gestalten wir in Kooperation mit. Hier die aktuellen Neuigkeiten dazu.

Zum Ausklang des Jahres ist noch ein gemütliches Frauenplattform-Kränzchen mit Weihnachtsgebäck, Tee und Kaffee geplant, wo, wann, wie… folgt noch.

Lorenz ALBERT, Lebensenergieberatung ATYAN – Zentrum für geistiges Wissen
spricht am Dienstag, 20. November 2012, 19:00 Uhr, im Thermenhotel Puchas Plus in Stegersbach zum Thema
„Verschiedene Heilungsmethoden“ – anschließend 3. Gesundheitsstammtisch

Bericht über den Vortrag von Dr. Michael Ehrenberger und das Treffen am 23.10. 2012 (2. Gesundheitsstammtisch) in Kürze!

Wichtige Nachrichten:

Barbara Elmleitner, Geschenkeladen „Am Steinkreis“, Burgau, veranstaltet am 24. November 2012 einen Workshop mit Joe Kreissl (Freeman Austria)  – Interessenten bitte bei Barbara Elmleitner melden, Tel. 0664 2537939, amsteinkreis at gmx.at, Näheres dazu wird erst ausgeschrieben.

Erika Pluhar am 25.10.2012 im Gasthof Schabhüttl, Rudersdorf, Konstantin Wecker am 28.10.2012 im Kunsthaus Weiz – weitere Kulturtermine ebenfalls im SüdostKULTURnetz, auf der Startseite.

Joel Hesch, Biolandwirt, Permakultur-Experte, Öko-Pionier, bietet einen Workshop „Wachsgießen mit Bienenwachs“ Ende November 2012 auf seinem Hof in Zahling, Gemeinde Eltendorf, Bezirk Jennersdorf, an. Joel Hesch bietet auch leistbare Permakultur-Beratungenan. Auch weitere Veranstaltungen sind geplant. Näheres zu erkunden bei Joel Hesch, Tel. 0664 8720589, biogartenhof-hesch at gmx.at

Die Fachgruppe Landwirtschaft, Gärten und Ökologie der Akademie Stegersbach hält am

Dienstag, 6. November 2012 im Vital-Hotel Strobl in Ollersdorf ab 19:00 Uhr

ein erstes Treffen, gemeinsam mit weiteren regionalen Initiativen.

Arbeits-Thema:

“Landwirtschaft, Gartenbau, Ökologie, Permakultur, Kooperation…. und wie setzen wir’s in unserer Region konkret um?”

Interessenten werden herzlich eingeladen sich anzumelden, und zwar bei Lygia Simetzberger, die dieses Sondierungs-Treffen koordiniert – Tel. 0664 5671784, giasimetzberger at gmail.com

Treffen am 06 09 2012 & weitere Infos (Newsletter 08|2012)

FNW-Newsletter 8|12 – Netzwerktreffen, Termine, Präsentationen

Inhalt:
1. Netzwerktreffen 06 09 2012
2. Begriff „Elite“
3. Zusammenarbeit – Netzwerken
4. weitere Vorhaben – Schwerpunkte, Kooperationen, Exkursionen
5. Mitgliedsausweise

————————————————————————————————————————————————————-

Liebe FrauennetzwerkerInnen, InteressentInnen, SympathisantInnen,
Unsere Sommerpause neigt sich dem Ende zu. Höchste Zeit, neue Termine auszuschreiben.


1. Netzwerktreffen 06 09 2012
 
Unser nächstes Netzwerktreffen nach der sommerlichen Erholung findet am
Donnerstag, 6. September 2012,
ab 19:00 Uhr (ca. bis 22 Uhr),
bei mir im „He[ART]land“ statt:
Bachstraße 32, Neusiedl bei Güssing, 7543 Kukmirn.
Programm:
1. Vorstellung von Vereinsmitgliedern
2. Vereinsaktivitäten, Projekte (Präsentationen, Vorträge, Fachgruppen, Netzwerken,…)
3. Berichte, Anliegen, Tipps & Terminhinweise der Mitglieder
4. Besinnlichkeit, Entspannung, Plauschen – nach Tagesverfassung und Laune
Wie immer mit der gemeinsamen musikalischen Einstimmung am Anfang und Ende des Treffens.
Ich ersuche die Vereinsmitglieder des Vereins Frauennetzwerk Südburgenland herzlich um aktives Mitwirken und um kreative Beiträge!
Ich freue mich über Rückmeldungen  bzw. Anmeldungen, um eine ungefähre Vorstellung davon zu bekommen, wer diesmal teilnehmen möchte.
Ich ersuche insbesondere diejenigen unter euch, ihre Pläne und Konzepte zu bekunden, die
1. sich und ihre Tätigkeit am 6. September in der Runde etwas genauer vorstellen möchten
2. eine Präsentation, einen Workshop, einen Vortrag oder dergleichen in einem öffentlichen Rahmen wünschen
Daniela Zwettler war unsere Vorreiterin mit einem Vortrag über die „Macht unserer Überzeugungen“ im Gasthof Vollmann. In der Folge hatten wir einen externen Vortrag von Kirsti Grönroos vomTauschkreis Südburgenland über gesunde Ernährung. Wer wagt es nun?
Wir können/sollten uns in dieser Angelegenheit vor dem Treffen zusammensetzen und besprechen. Festsetzung weiterer Termine sobald wie möglich erwünscht (Organisation, Medienarbeit!).


2. Begriff „Elite“
Wir wurden einmal wegen des Ausdrucks „Elite“ gerügt (vgl. unser „Ehrenkodex“).
Gemeint war von Anbeginn: mit positivem Beispiel vorangehen!


3. Zusammenarbeit – Netzwerken
Wir verstehen uns als Teil des engagierten Netzwerks in unserer Region – als Rädchen im Uhrwerk sozusagen.
Es ist wunderbar, dass viel Austausch stattfindet – so haben sich dem Frauennetzwerk viele Frauen angeschlossen, die auch an den südburgenländischen Tauschkreis-Treffen teilnehmen.
Unterschiedliche Zielsetzungen – aber ein gemeinsamer Wille:
Wille zum Aktivsein – verbunden mit Begriffen wie Zusammenarbeit, Informationsaustausch, Hilfestellung, Inspiration.


4. weitere Vorhaben – Schwerpunkte, Kooperationen, Exkursionen
Festsetzung weiterer Termine sobald wie möglich erwünscht (Organisation, Medienarbeit!). Ich bitte auch um Wünsche und Vorschläge aus den eigenen Reihen: Bildungsfahrt, Schwerpunkte…? Und auch um konkrete Vorschläge/Angebote von außen! DANKE!
Exkursion Neustift an der Lafnitz & Festenburg (im Herbst; Termin noch offen!)
Mein Vorschlag, eine Exkursion nach Neustift an der Lafnitz zu unternehmen (wurde wegen zu geringer Teilnehmerzahl im Frühjahr vertagt!), ist noch aufrecht: Schwerpunkte Frauen-Kultur, Elefantengras, Erfahrungen mit Permakultur und Anbau von Faserpflanzen, Musikinstrumente-Bau mit Hempstone, musikalische Vorführung der erzeugten Trommeln und Didgeridoos, anschließend geselliges Beisammensein – eventuell Besichtigung des Lokals Rabenbräu – Bierbrauerei und Whisky-Erzeugung). Es besteht die Möglichkeit, diesen Ausflug mit einer Besichtigung des malerischen Festenburg zu verbinden. MindestteilnehmerInnenzahl: sechs Personen (auch Nichtmitglieder!). Kosten: anfallende Spesen – Besichtigung, Fahrtkosten, Konsumationen.
Wer hat Interesse? Bitte um Rückmeldung!
Es wurden nach Auskunft von Daniela Zwettler (Präsidentin – Frauenzimmernetz Steiermark) inzwischen weitere steirische Frauengruppen gegründet, die mit uns vernetzt sind. Wir werden im Herbst eine Verbindung herstellen, indem wir uns entweder in unserer Region oder in deren Region begegnen und austauschen. Weitere Netzwerktreffen dieser Art werden auf längere Zeit anvisiert.
Die Frauenzimmernetz Steiermark mit Sitz in Burgau hat sich inzwischen weitgehend eigenständig entwickelt. Wer Anschluss sucht, sei auf die Seite http://frauenzimmernetz.wordpress.com verwiesen, die sich zur Zeit auch noch im Sommerschlaf befindet 🙂
Kooperationen können natürlich nur entstehen, aber nicht angeordnet werden. „Durchs Red’n kommen die Leut‘ zsamm…“
Das Gleiche gilt für das „Engagement für unsere Region“, das als Vereinsziel bzw. Vereinsschwerpunkt definiert ist. Wer über seinen Tellerrand hinausblickt und zumindest mal laut mit anderen darüber nachdenken möchte, was getan werden kann, ist herzlich dazu eingeladen. Es ist schon des Längeren angedacht, einen unabhängigen Bezirks-Stammtisch einzurichten, der neue Perspektiven zum Gegenstand hat – einmal pro Monat. Das macht nur Sinn, wenn auch nur eine Handvoll Leute motiviert ist. Dieser Stammtisch wäre voraussichtlich KEIN Frauennetzwerk-Projekt!
Ein weiteres Schwerpunkt ist das Dokumentieren von Ressourcen in unserer Region, wobei wir uns vorerst auf einige ausgesuchte Gemeinden in den Bezirken Güssing und Jennersdorf spezialisiert haben. Ich darf euch in diesem Zusammenhang erneut um Hinweise bitten. Besucht ab und zu mal unsere Seite http://ressourcennetz.wordpress.com, die langsam, aber doch wächst.

5. Mitgliedsausweise
Ach ja: An den FNW-Mitgliedsausweisen wird gearbeitet – bis 6. September dürften sie fertig sein…  🙂

Frauenprojekte – Südburgenland

http://www.burgenland.at/frauen

Referat Frauenangelegenheiten

Das Referat Frauenangelegenheiten des Landes Burgenland besteht seit dem 08. März 2001 und ist zentrale Anlaufstelle für Frauen, Frauenprojekte und Frauenorganisationen im Burgenland. Es gibt Impulse und bietet Unterstützung bei der Umsetzung frauenspezifische Angelegenheiten an.

Kontakt
Referat Frauenangelegenheiten des Landes Burgenland
Europaplatz 1
7000 Eisenstadt
Telefon: 057-600/2156
Telefax: 057-600/2769
E-Mail: post.frauenreferat@bgld.gv.at

Klang-Bad, Berichte, Bienensterben, Pflanzenmarkt Ollersdorf

Die Exkursion nach Lafnitz ist wegen mangelndes Interesses vorerst ABGESAGT! Vielleicht später einmal (Herbst).

Bericht vom Vortrag von Kirsti Grönroos am 19.4.2012 >

Bericht von den Tagen der offenen Tür bei Gia Simetzberger TdoT 2012 >

Margit Hofmann lädt ein zum Klang-Bad am Freitag, 11. Mai 2012, am Rosenhof in Neusiedl bei Güssing, um 19:00 Uhr – Anmeldung erforderlich!
Klang-Bad doc

WIR FREUEN UNS ÜBER DIE BILDUNG EINER NEUEN GRUPPE IN DER REGION STEIERMARK-OST! DER START ERFOLGTE AM 10. MÄRZ 2012.

Mitglieder unseres Netzwerks:

Ganztägig:

1. Frauen-Wohlfühl-Kränzchen (nur für FNW- und FZN-Mitglieder!) >

Sonstige Kultur-Hinweise:

Liebe Kunden des Naturladens!

Es ist soweit, die Initiative „Agro-Gentechnik Freies Burgenland“ hat sich formiert!
Wenn sie Ihren Beitrag zu einer Gentechnik freien Umwelt leisten wollen, sind sie aufgefordert dem Team beizutreten !

Besuchen Sie die Startveranstaltung am 1.Mai 2012  in Jennersdorf (im Kulturzentrum)!

Liebe Grüße Roberto Schandor, Naturladen Fürstenfeld

Infos: Naturladen Schenk, Jennersdorf 03329/48120


 
 
Von Ochsenherz, Zebratomate, Baumspinat  & Co

Mit diesem Pflanzenmarkt wollen wir einen Beitrag zur Erhaltung der Vielfalt leisten. Alle Pflanzen werden von Bauern und Bäuerinnen und Pflanzenliebhaber_innen aus der Region gezogen. Informieren Sie sich über mittlerweile seltene Sorten und pflanzen Sie die eine oder andere wieder in Ihre Gärten. Sie werden sich wundern, wie robust und wohlschmeckend diese sind.

Sollten Sie noch alte Sorten kultivieren oder schlichtweg zu viele Gemüsepflanzen ausgesät haben, nehmen Sie doch am Pflanzenmarkt teil. Wir freuen uns über jeden Beitrag.  Anmeldung erforderlich!!!

Pflanzenmarkt

Ollersdorf bei der Heilquelle
Sa. 28. April 2012
13.00 bis 17.00 Uhr

–       Gemüsepflanzen – viele seltene Sorten von Arche Noah Vermehrungsbetrieben)
–       Tomaten, Paprika, Pfefferoni, Gurken, Melonen, Kräuter uvm. gezogen von Biobäuer_innen aus der Region
–       Verkostung von Chutneys, Marmeladen und konserviertem Obst und Gemüse
–       Viele seltene Blumen und Kräuter
–       Informationen und gemütlicher Erfahrungsaustausch
–       Für Speis und Trank sorgen die Bäuerinnen und Bauern der Region

Organisation und Information:
DI Brigitte Gerger   0664/5311522
 
Verein Wieseninitiative
http://www.wiese.at

Pflanzenmarkt 2012 doc

Exkursion am 29. April nach Lafnitz, Filmabend, Ernährungsvortrag Grönroos

Die Exkursion nach Lafnitz ist wegen mangelndes Interesses vorerst ABGESAGT! Vielleicht später einmal (Herbst).

Bericht vom Vortrag von Kirsti Grönroos am 19.4.2012 >

Bericht von den Tagen der offenen Tür bei Gia Simetzberger >

Margit Hofmann lädt ein zum Klang-Bad am Freitag, 11. Mai 2012, am Rosenhof in Neusiedl bei Güssing, um 19:00 Uhr – Anmeldung erforderlich!
Klang-Bad doc

WIR FREUEN UNS ÜBER DIE BILDUNG EINER NEUEN GRUPPE IN DER REGION STEIERMARK-OST! DER START ERFOLGTE AM 10. MÄRZ 2012.

Mitglieder unseres Netzwerks:

Frauen-Netzwerktreffen am 19. April 2012
im Gasthof Vollmann in Neusiedl bei Güssing

mit Vortrag von Kirsti Grönroos

Sonstige Kultur-Hinweise:


Liebe Kunden des Naturladens!

Es ist soweit, die Initiative „Agro-Gentechnik Freies Burgenland“ hat sich formiert!
Wenn sie Ihren Beitrag zu einer Gentechnik freien Umwelt leisten wollen, sind sie aufgefordert dem Team beizutreten !

Besuchen Sie die Startveranstaltung am 1.Mai 2012  in Jennersdorf (Info folgt)!

Das nächste Treffen finden Sie hier, anschließend im Anhang
Zeigen Sie Zivilcourage!

Liebe Grüße Roberto Schandor, Naturladen Fürstenfeld

Einladung

Zivilcourage Burgenland – nächstes Treffen:

Montag 16.04.2012 um 19 Uhr 30
Ort: Stadtheuriger, Hauptplatz 11, 8380 Jennersdorf

Infos: Naturladen Schenk, Jennersdorf 03329/48120
Info: Die Startveranstaltung „Agro-Gentechnik Freies Burgenland!“  findet am 1.Mai 2012 in Jennersdorf statt, Infos folgen!


 
 
Von Ochsenherz, Zebratomate, Baumspinat  & Co

Mit diesem Pflanzenmarkt wollen wir einen Beitrag zur Erhaltung der Vielfalt leisten. Alle Pflanzen werden von Bauern und Bäuerinnen und Pflanzenliebhaber_innen aus der Region gezogen. Informieren Sie sich über mittlerweile seltene Sorten und pflanzen Sie die eine oder andere wieder in Ihre Gärten. Sie werden sich wundern, wie robust und wohlschmeckend diese sind.

Sollten Sie noch alte Sorten kultivieren oder schlichtweg zu viele Gemüsepflanzen ausgesät haben, nehmen Sie doch am Pflanzenmarkt teil. Wir freuen uns über jeden Beitrag.  Anmeldung erforderlich!!!

Pflanzenmarkt

Ollersdorf bei der Heilquelle
Sa. 28. April 2012
13.00 bis 17.00 Uhr

–       Gemüsepflanzen – viele seltene Sorten von Arche Noah Vermehrungsbetrieben)
–       Tomaten, Paprika, Pfefferoni, Gurken, Melonen, Kräuter uvm. gezogen von Biobäuer_innen aus der Region
–       Verkostung von Chutneys, Marmeladen und konserviertem Obst und Gemüse
–       Viele seltene Blumen und Kräuter
–       Informationen und gemütlicher Erfahrungsaustausch
–       Für Speis und Trank sorgen die Bäuerinnen und Bauern der Region

Organisation und Information:
DI Brigitte Gerger   0664/5311522
 
Verein Wieseninitiative
http://www.wiese.at

Pflanzenmarkt 2012 doc

ARCHIV

MUSIK: Siegi’s Team & Hari

„World-Music/Schabhüttl“
Saalservice Karin &  Sieglinde
Küchenmeister: Hermann

ADANA PDF

Vorblick: Am Samstag den 20. April gibt’s im Schabhüttl ein Benefiz-Konzert für eine Ugandisches Waisenprojekt. Drei Gruppen werden mit Blues und Rock für dieses Projekt aufspielen. Helfen bei gleichzeitigem Hörgenuss sozusagen. Alles weitere wird nächste Woche bekanntgegeben…

ARCHIV

Filmvorführung:

Hauptplatz, 8291 Burgau
17. April 2012
Beginn: 19.00 h

Film: „Thrive“

DER Film für eine gemeinsame, sichere Zukunft:
Wesentliches im momentanen Weltgeschehen, viele interessante Themen und vor allem Lösungsvorschläge für jeden einzelnen Bürger!

Anmeldung und Info unter: Am Steinkreis 0664/2537939 od. 03383/21502
oder direkt Labonca Biohof!

Bitte weiterleiten!

Liebe Grüße und danke
Daniela Zwettler

http://frauenzimmernetz.wordpress.com

mehr im SüdostKULTURnetz!

Die Macht unserer Überzeugungen – Vortrag am 17. März 2012 von Daniela Zwettler; Biologische Arbeitsgruppe trifft sich

FZN

Frauen-Zimmer Netz:

11.03.2012 Arbeitsgruppentreffen der biologischen Arbeitsgruppe am Steinkreis, Burgau, um 15:00 Uhr.

FNW

Nächstes Frauen-Netzwerktreffen

mit einem spannenden Gesundheits-Vortrag von Daniela Zwettler

am Samstag, 17. März, ab 16:00 Uhr (der Vortrag beginnt ca. um 16 Uhr 30).

im Gasthof Vollmann in Neusiedl bei Güssing

„Die Macht unserer Überzeugungen und Psych-K, Körperbewusstsein und Selbstverantwortung durch Kinesiologie“


Vortrag 17 03 2012 PDF zum Downloaden und Weitergeben!

Mitglieder unseres Netzwerks:


Bericht und Bilder vom Netzwerktreffen in Neusiedl bei Güssing am 10.02.2012 >


Bitte vormerken:
16. Mai 2012, 10.00 – 16.00 Uhr
Frauen-Kränzchen und Tagung
NUR FÜR AKTIVE MITGLIEDER!!!
Veranstalterin: Frauennetzwerk Südburgenland
(Details wird es ca. einen Monat vor der Veranstaltung geben.)